Anton und Leyla ermitteln

Ein ungleiches Duo und die Geheimakte Pausenbrot

Erinnert sich der eine oder andere noch an meinen Wunsch nach Kinderbüchern, in denen Kinder, die vielleicht ein wenig von der Norm abweichen, einfach dieselben Abenteuer erleben wie nicht von der Norm abweichende Kinder, ohne dass die Normabweichung problematisiert wird? Hier kommt so ein Buch, ein spannender Krimi für Erstleser – große Schrift auf 140 Seiten, aber trotzdem nicht flach erzählt: Anton & Leyla ermitteln.

Ich-Erzähler Anton, der Detektivgeschichten liebt und Zuhause intensiv an einem Detektivlexikon arbeitet, gerät gleich an seinem ersten Schultag in der neuen Schule an einen Fall. Eigentlich hätte er bereits alle Hände damit zu tun, sich mit all diesem Neuen (neue Schule, neue Klasse, neue Lehrer, neue Schuhe) abzufinden, denn Anton hasst alles Neue, doch dann ist jemand in die Schulküche eingebrochen und hat die leckeren Pausenbrote von Frau Peters gestohlen!

Zum Glück gesellt sich Leyla zu Anton, wobei dem dieses Glück nicht von Anfang an als solches bewusst ist. Leyla ist nämlich hyperaktiv, springt und rennt über die Flure anstatt zu gehen und redet ohne Punkt und Komma – das sind nicht gerade Eigenschaften, die dem autistischen Anton, der seine Fälle am liebsten allein löst, zusagen.

Doch natürlich raufen sich die beiden zusammen und nicht nur Anton wird schnell klar, dass man gemeinsam mehr als allein schaffen kann – deshalb werden auch noch die übrigen Kinder aus „Raum 15“ in die Ermittlungen mit einbezogen. Denn auch wenn diese Kinder keinen ganzen Schultag in ihren Klassenverbänden schaffen und deshalb auf Raum 15 ausgewichen wird, haben sie doch alle Fähigkeiten, die zur Lösung des Falls „Pausenbrot“ beitragen.

Liam O’Donnell ist Lehrer in Toronto und Kinderbuchautor. Für Anton & Leyla ermitteln hat er sich, so leicht sich die Geschichte liest, viel fachliche Unterstützung geholt und das merkt man dem Buch an. Im August ist übrigens schon der zweite Band erschienen: Der Roboter-Raub. Schön, dass dieses Ermittler-Duo bei den Lesern Anklang findet!

Liam O’Donnell, Pascal Nöldner: Anton & Leyla ermitteln (Übersetzung: Diana Steinbrede). Schneiderbuch 2018, ab 7 Jahren, 10,00 €.

 

 

Advertisements