Netztipps rund um Familie, Literatur und Medien

Ich liebe das Internet – nicht nur wegen der schönen Bilderbuchtrailer, sondern auch für die Hörbücher und Hörspiele, die es beherbergt. Damit meine ich übrigens nicht Wendy oder Bibi&Tina, wie die Nido sie neulich vorgeschlagen hat (darüber, dass Bibi&Tina und sogar manchmal sogar Conni völlig okay sind, hatte ich bereits geschrieben, aber empfehlen muss man sie ja nicht gerade – vor allem nicht als Hörspiele, „die für uns Erwachsene auch gut zu ertragen sind“).

Hörbücher, die man als Erwachsener mehr als ertragen kann und die dazu auch noch kostenlos sind, findet man auf Ohrka.de: Dort lesen zum Beispiel die wunderbare Anke Engelke das Dschungelbuch, David Nathan Robinson Crusoe, Stefan Kaminski Gullivers Reisen oder Katharina Thalbach Alice im Wunderland. Neben diesen Klassikern und zahlreichen Märchen werden auch neue Geschichten von bekannten Hörbuchsprechern wie Armin Maiwald von der Sendung mit der Maus oder Oliver Rohrbeck von den ??? vorgelesen.

Insgesamt achtzig Stunden kostenlosen Hörspaß gibt es für alle ab fünf Jahren, surft doch mal vorbei!

http://www.ohrka.de

 

Advertisements