Zum Inhalt springen

Zwei Jungs und eine Hochzeit

Wer darf heiraten und wer nicht?

Emil und Mathis sind beste Freunde. Sie spielen jeden Nachmittag zusammen am Park, teilen Geheimnisse und Gummibärchen. Als Emil eines Tages im Sandkasten einen Ring mit Batman-Zeichen findet, hat er die allerbeste Idee seines Lebens: Wer sich so gut versteht wie er und Mathis, sollte heiraten!

Gesagt, getan. Die Freund*innen der beiden werden mit ins Boot geholt; Marianne besorgt einen zweiten Ring und wird Blumenmädchen, jemand organisiert Schokokuchen und Emil setzt sich seinen Zaubererhut auf – einer Hochzeit steht nichts mehr im Wege!

Doch das Glück der beiden währt leider nicht lange: Als Emil seinen Eltern beim Abendbrot erzählt, dass er am Nachmittag Mathis geheiratet hat, verzieht seine Mutter das Gesicht und Emils Vater konstatiert, dass das alles Unsinn sei, da Jungs nicht heiraten könnten. Mathis‘ Eltern verziehen daraufhin ebenfalls das Gesicht – weil sie die Reaktion von Emils Vater unmöglich finden. Und so gibt es für die beiden nur eine Lösung: weiterhin beste Freunde bleiben und aufs Erwachsenwerden warten.

Und so endet Zwei Jungs und eine Hochzeit mit einem Geheimnis und der Erkenntnis, dass Erwachsene nicht immer recht haben. Ende gut, alles gut? Nein, so läuft es leider nicht immer, nicht im Leben, nicht im Buch. Gleichzeitig präsentiert dieses Bilderbuch drei tolle Role Models (neben Emil und Mathis zeigt Freundin Marianne, was Support und Freundschaft bedeuten), die ihren Weg gehen werden.

Für erwachsene Vorleser*innen sind die Geheimniskrämerei am Ende (der Titel der Originalausgabe lautet Deux garçons et un secret) sowie die kindliche Erkenntnis, dass Erwachsene nicht immer Recht haben, vielleicht nicht immer gut auszuhalten. Ein guter Moment, um mal wieder die Machtgefälle und Normen in der Erwachsenenwelt und den Stellenwert von Liebe und Glück innerhalb dieser Welt zu hinterfragen!

Andrée Poulin, Marie Lafrance: Zwei Jungs und eine Hochzeit. Südpol Verlag 2021, ab 5 Jahren, 16,00 €.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: