Bücher gegen Vorurteile: Anna und Otis

am

Uuuuh, eine Schlange!

Anna und ihre Schlange Otis sind die besten Freunde und gehen gemeinsam durch dick und dünn – bisher allerdings nur in Annas Garten, denn andere Menschen reagieren auf Otis mehr als verhalten: Nachbar Gisbert starrt ängstlich über den Gartenzaun und der Postbote bringt die Briefe mit einer seeeehr langen Greifzange, um ja nicht zu nah ans Haus zu müssen.

Eines langweiligen Nachmittags schlägt Anna vor, gemeinsam in die Stadt zu gehen. Otis ist skeptisch und zunächst liegt er mit seiner Skepsis auch richtig. In der Stadt gibt es nicht nur jede Menge Blödmänner, sondern auch viele Fieslinge. Einige rufen „Nudel!“ und „Würstchen!“ (und das vermutlich nur, weil es sich um ein Bilderbuch für Vierjährige handelt), sehr viele starren die beiden an und manche haben auch Angst.

Zum Glück hat Otis seine mutige Freundin Anna, die ihm ein bisschen von ihrem Mut abgibt:

Keine Sorge, Otis. Die Menschen haben nur Angst, weil sie noch nie eine Schlange getroffen haben. Sie kennen dich noch nicht. Lass uns mutig sein und es nochmal versuchen.

Und so marschieren sie erst in Silvios Friseurladen, dann in Sallys Radladen und dann in Laras Café. Jedesmal lächelt Otis freundlich und sagt „Hallo!“ und sein Gegenüber verliert allmählich die Angst und merkt, wie nett Otis ist – und ab sofort können Anna und Otis entweder allein im Garten oder in der Stadt mit ihren neuen Freunden spielen.

Die Britin Maisie Paradise Shearring, die 2015 den International Award for Illustration auf der Kinderbuchmesse in Bologna gewann, hat mit Anna und Otis ein sehr fröhlich-buntes Bilderbuch über Offenheit und Toleranz geschaffen. Die Charaktere sind vielfältig und auf jeder Seite gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Was mir wieder einmal besonders gut gefällt: Otis muss niemandem helfen oder sonst irgendetwas Besonderes machen, um in die Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Er sagt einfach „Hallo!“ und ist er selbst – und das reicht. So muss das sein!

Maisie Paradise Shearring: Anna und Otis (Übersetzung: Maren Illinger). Beltz&Gelberg 2019, ab 4 Jahren, 12,95 €.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.