Bald ist Weihnachten! Hörspiele für gemütliche Stunden

Von spannenden Tieren und alten Bekannten

Draußen pfeift der Kieler Wind, Nieselregen plattert vor sich hin und die Adventsstimmung hat sich irgendwohin verkrochen… Wohin? Na, aufs Sofa! Schön gemütlich mit heißem Kakao, Wolldecke und einem schönen Hörspiel lässt sich das schlechte Wetter gleich viel besser ertragen. Macht es ihr nach, hier kommen unsere Hörspiel-Tipps.

GEOlino extra Hör-Bibliothek – Abenteuer Tierreich

Wer wie wir Wissensbücher, -sendungen und -hörspiele mag, liegt mit der GEOlino-Reihe mit Moderator Wigald Boning ziemlich richtig. Ja, es ist tatsächlich möglich, als Eltern nicht ununterbrochen RTL Samstag Nacht im Kopf zu haben, wenn man die Sachhörspiele mithört (und das ist ja häufig im Auto, aber auch auf dem heimischen Sofa der Fall) und – Ihr wisst, das gefällt mir immer sehr gut – man lernt auch als Erwachsene wieder einmal eine ganze Menge. Die Hörspiele sind so aufgebaut, dass Wigald Boning einer bestimmten Sache auf den Grund geht – in unserem Fall spannenden Tieren, seltenen Arten, Pferden und Raubtieren -, indem er wirklich interessante und wie ich finde sehr unverstellte Interviews führt. Dazwischen gibt es spannende Geschichten und kleine Anekdoten rund ums jeweilige Thema, so wie man es auch von Wissenssendungen im Fernsehen kennt. Wir sind Fans seit wir durch so ein Hörspiel alles über Wikinger erfahren haben und während ich das so schreibe, fällt mir auf, dass die Hörspiele ab 10 Jahren sind, wir sie aber bereits seit zwei Jahren hören und hier bisher niemand 10 Jahre alt ist… 😉 Also: ein super Geschenk für Wissbegierige ab etwa acht Jahren, vor allem in der Box.

Sachhörspiel, Wissenbücher, Wigald Boning, Pferde, Hörbuch, Hörspiel, Raubtiere, seltene Arten
GEOlino extra Hör-Bibliothek – Abenteuer Tierreich

Martin Nusch: GEOlino extra Hör-Bibliothek – Abenteuer Tierreich (4 CDs, Laufzeit ca. 3h 50 min) cbj audio, ab 10 Jahren, ISBN: 978-3-8371-4096-5, 19,99 €.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – gelesen von Christoph Maria Herbst

Im Frühsommer habe ich mit Monsieur 2 Exklusivzeit verbracht (was wirklich viel zu selten vorkommt), wir waren im Kino und weil es einer der ersten richtig warmen Tage war und niemand ahnen konnte, was für ein langer, sonniger Sommer es werden würde, hatten wir zwei tatsächlich Exklusivzeit, denn wir waren ganz allein im Kino und schauten uns Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer an.

Vielleicht wird es den ein oder anderen überraschen – „Das aus dem Mund einer Kinderbuchbloggerin!“ -, aber ich hatte nie so den Zugang zu den Klassikern von Michael Ende und habe sie jetzt erst durch meine eigenen Kinder richtig kennengelernt. Von dem Film waren wir jedenfalls restlos begeistert („Mama, wann kommt Teil 2?“) und diesen hat Hörbuch Hamburg zum Anlass genommen, die Original-Geschichte noch einmal ungekürzt von Christoph Maria Herbst (der im Film Herrn Ärmel spielt) vorlesen zu lassen und das kann der ja bekanntlich sehr gut. So gut, dass man wie immer nicht den Eindruck hat, man lausche einer Lesung, sondern einem Hörspiel mit ganzem Ensemble. Da darf es dann auch gerne noch ein bisschen weiternieseln, wir verbringen jetzt 462 Minuten auf dem Sofa!

Michael Ende, Klassiker, Hörbuch, Kinofilm, Christoph Maria Herbst, Hörspiel
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Michael Ende: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – Ungekürzte Lesung mit Christoph Maria Herbst (6 CDs, 435 Minuten Laufzeit), Hörbuch Hamburg 2018, ab 6 Jahren, 13,95€.

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Und noch ein Klassiker zeigt sich im neuen Gewand (oder so ähnlich): der Räuber Hotzenplotz! Ursprünglich hatte Otfried Preußler Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete als Puppentheater geschrieben, seine Tochter Susanne Preußler-Bitsch hat das Stück in seinem Nachlass gefunden und zu einer Vorlesegeschichte gemacht (die bei Thienemann Esslinger erschienen ist) und der WDR wiederum hat die Geschichte zu einem Hörspiel verarbeitet.

Dessen Inhalt ist natürlich relativ schnell erzählt: Eigentlich wollen Kasperl und Seppl gemütlich Pilzauflauf und Apfelstrudel bei der Großmutter essen, doch das geht leider nicht, weil der Räuber Hotzenplotz mal wieder aus dem Spritzenhaus ausgebrochen ist… Kurzerhand schmieden die beiden pfiffigen Jungs einen Plan, basteln eine Mondrakete, machen Hotzenplotz neugierig und schaffen ihn – natürlich – am Ende wieder zurück zu Wachmeister Dimpfelmoser, der ohne die beiden ja vollkommen aufgeschmissen wäre. Und zur Belohnung gibt es – natürlich – Pilzauflauf und Apfelstrudel bei der Großmutter. Ihr seht: Ein Muss für große und kleine, junge und junggebliebene Hotzenplotz-Fans!

Otfried Preußler, Klassiker, Nachlass, Kinder, vorlesen, Hörbuch, HörspielEltern, Familie, lesen,
Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Otfried Preußler: Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete. Hörspiel (1 CD, ca. 50 Minuten), Karussell 2018, ab 6 Jahren, 5,99€.

Ich wünsche Euch einen gemütlichen 2. Advent!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.