Bunte Ideen mit Joghurtbecher, Klopapierrolle, Strohhalm und Co

Und weiter geht’s mit unserem Motto Alles neu macht der Mai! Heute sind Eure Kinder dran – und die wollen ja ständig etwas Neues, oder? Aber immer kaufen, kaufen, kaufen ist ja auch doof, deshalb dachte sich Christin Pardun: „In unserem Haushalt gibt es so viele Reste, warum also nicht aus denen etwas Neues schaffen?“

Vielleicht denkt Ihr nun an diese merkwürdigen Gebilde aus Klopapierrollen, Wollresten und sehr viel Kleber, die Kinder gern mal aus dem Kindergarten mitbringen – und die ja auch ihre Berechtigung haben -, aber Christin Pardun hat da noch ein paar neue Ideen auf Lager.

Christin Pardun
Notebook aus einer Pralinenschachtel. Aus: Basteln mit Kids, EMF 2016

Das Gute an ihren Bastelideen ist nämlich nicht nur, dass sie aus Sachen gemacht werden, die in jedem Haushalt zu finden sind, sondern auch, dass man nach dem Basteln etwas zum Spielen hat – und neues Spielzeug kommt immer gut an, oder?

Aus alten Weichkäse-Schachteln entstehen Cupcakes für die Puppenküche, in kleinen Streichholzschachteln verstecken sich Puzzles und Memorys, aus einer Müslipackung wird ein Briefkasten und aus Korken und festem Papier einer bunter Spielwald.

Basteln mit Kids vereint zweiundzwanzig Bastelideen für Kinder ab fünf Jahren, die aus Resten Neues für das Kinderzimmer schaffen – die Ergebnisse laden zum Spielen ein und landen nicht gleich wieder in der nächsten Ecke. Und das ist doch richtig super!

Christin Pardun: Basteln mit Kids – Simply the rest. EMF Verlag 2016, ab fünf Jahren, 9,99 €.

Advertisements