Meine 80er-Jahre-Kindheit war literarisch sehr geprägt von einer schwedischen Illustratorin und Autorin: Lena Anderson. Ich ging mit Linnéa durchs Jahr, besuchte Majas kleinen Garten und ließ mit Linus nichts anbrennen. Alle Charaktere waren mir so vertraut wie gute Freunde, die Bücher waren über Jahre im Bücherregal und im Kopf präsent.

Diese Erinnerungen kamen nun alle wieder hoch, als ich Rosa und Oma aus dem Aladin Verlag in den Händen hielt – die alte Vertrautheit war sofort wieder da. Umso glücklicher bin ich, dass Monsieur 3 nun ebenso gern Bücher aus „seinem“ Regal herausholt und sie mir bringt, damit ich sie ihm vorlese (Im letzten Jahr sah das mit dem kleinen Zappel noch ganz anders aus.).

Und so erkunden wir gemeinsam Rosas Besuch bei Oma, wie sie gemeinsam aufstehen, sich anziehen und frühstücken und den Tag miteinander verbringen. Niedlich, schwedisch, zuckersüß – mein erster Tipp für kleine Sprechanfänger!

Lena Anderson: Rosa und Oma, Aladin Verlag 2014, 6,95 € und für kleine Zuckerbäcker Rosa und die Zimtschnecken

ISBN/EAN: 9783848900879
Sprache: Deutsch
Umfang: 28 S.
Erschienen am 25.10.2014

Advertisements