Zum Inhalt springen

Die Eroberung der Villa Herbstgold

Begegnung der Generationen

Vielleicht haben einige von Euch die Igelgruppe mit ihre Erzieherinnen Frau Ach und Frau Oha schon in dem wunderbaren Bilderbuch Waldtage kennengelernt, nun steht der Gruppe ein neues Abenteuer bevor und zwar nichts Geringeres als Die Eroberung der Villa Herbstgold! Bei der Ankündigung des Ausflugsziels tauchen natürlich direkt erste Fragen auf: Was ist die Villa Herbstgold überhaupt? Wer lebt dort? Ist es dort gruselig? Oder etwa langweilig?

Nun, die Villa Herbstgold ist ein ganz wunderbares Seniorenheim mit ganz wunderbaren Bewohner*innen und es ist dort so spannend, dass Frau Ach und Frau Oha alle Hände voll zu tun haben, um die Igelgruppe wieder einzufangen. Da werden Holzbeine inspiziert und Süßigkeiten getauscht, dritte Zähne geputzt und Angelruten ausgeworfen. Und dabei werden so ganz nebenbei auch einige Gemeinsamkeiten entdeckt:

Una bekam schon wieder Angst. Aber dann hat sie den Windelkarton in der Zimmerecke entdeckt. „Wer braucht denn hier Windeln?“ hat sie leise gefragt, und Frau Ursina hat gesagt: „Ich.“ Das fand Una prima.

Frau Ursina hat sich zu ihr runtergebeugt und geflüstert: „Aber ich brauche die nur tagsüber.“ Und Una hat zurückgeflüstert: „Und ich brauch die nur nachtsüber.“ Und dann haben beide gekichert.

Die Eroberung der Villa Herbstgold, Beltz&Gelberg 2022

Die Eroberung der Villa Herbstgold ist ein herzerwärmendes Bilderbuch mit tollen diversen Charakteren, allen voran der schüchternen Ich-Erzählerin, witzigen Einfällen und einer ganz wunderbaren Erzählweise von Stefanie Höfler, illustratorisch großartig umgesetzt von Claudia Weikert. Das Bilderbuch leistet einen Beitrag zum Verständnis der Generationen, beantwortet Fragen, baut mögliche Ängste ab und zeigt ältere Menschen sehr liebevoll mit den Folgen des Alterns, aber auch als Individuen mit unterschiedlichen Interessen. Große Leseempfehlung! (Hier entlang geht’s zur Leseprobe.)

Stefanie Höfler, Claudia Weikert: Die Eroberung der Villa Herbstgold. Beltz&Gelberg 2022, ab 4 Jahren, 13,00 €.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: