Zum Inhalt springen

Alles nur aus Zuckersand

Blogtour 30 Jahre Deutsche Einheit

Seit dem 25. September und noch bis zum 03. Oktober beschäftigen sich viele Bloggerinnen mit dem Thema Deutsche Einheit auf ihren Blogs – Steffi von Biber&Butzemann hat uns nämlich zu der Blogtour 30 Jahre Deutsche Einheit eingeladen und deshalb gibt es nun eine Woche lange tolle Kinderbücher, feine Interviews und sogar Gewinnspiele rund um das Thema Deutsche Einheit. Gestern hat Manon von den Buchkindern ein sehr lesenswertes Interview mit der Illustratorin Manja Adamson geführt, lest doch mal rein!

Ich möchte Euch heute das Kinderbuch Alles nur aus Zuckersand von Dirk Kummer vorstellen, dessen Verfilmung auch momentan in der ARD-Mediathek läuft und 2018 vier Grimme-Preise gewann. Alles nur aus Zuckersand ist eine Freundschaftsgeschichte über Ich-Erzähler Fred und Jonas – beide sind beste Freunde, obwohl ihre Leben und ihr Zuhause höchst unterschiedlich sind.

DDR, Ende der 1970er Jahre: Fred wohnt mit seinem Vater, der als Zollbeamter die Grenze zur BRD kontrolliert, seiner Mutter und seiner großen Schwester ein ganz annehmliches Leben, in dem viel gelacht wird, in dem es aber auch klare Regeln und feste Ansichten gibt – Vati glaubt an die Partei und an die DDR. Bei Jonas sieht es zuhause ein wenig anders aus: Er lebt allein mit seiner Mutter in einer Hochhauswohnung voller Bilder, Bücher und Lexika – und voller regelmäßig stattfindender politischer Diskussionen und Gebeten beim Abendessen. Jonas‘ Vater saß im politischen Gefängnis von Bautzen und starb dort an einer Lungenentzündung, als Jonas vier Jahre alt war. Das bietet viel Zündstoff für so eine Kinderfreundschaft.

Dirk Kummer, Carlsen, DDR, Deutsche Einheit, Wendegeschichte, Kinderbuch, Ostdeutschland
Alles nur aus Zuckersand

Als Fred von dem – von ihm bewunderten, vom Vater verachteten – Nachbarn Kaczmareck einen Bumerang geschenkt bekommt, wird Australien für ihn und Jonas zum Sehnsuchtsort. Sie lesen sich so lange in den faszinierenden Kontinent ein, bis sie den Entschluss fassen, einen Tunnel durch den märkischen Sand – den Zuckersand – zu graben, der sie ins Land der Koalas, Kängurus und vor allem der Freiheit bringen soll. Soweit, so kindlich naiv – doch dann kommen Ereignisse, die Freds und Jonas‘ Pläne erst über den Haufen werfen und dann jäh beenden: Jonas‘ Mutter hat einen Ausreiseantrag gestellt, die beiden Freunde dürfen sich nicht mehr sehen und der sogenannte Zuckersand spielt am Ende eine tragische Rolle.

Hier entlang geht’s zur Leseprobe und insbesondere Lehrer*innen möchte ich Alles nur aus Zuckersand ans Herz legen, der Carlsen Verlag stellt kostenlos ein Unterrichtsmodell zur Verfügung.

Alles nur aus Zuckersand, Carlsen

Dirk Kummer: Alles nur aus Zuckersand. Carlsen 2020, ab 10 Jahren, 5,99 €.

Morgen geht’s mit der Blogtour 30 Jahre Deutsche Einheit weiter bei Kinderbuchlesen – Janet stellt Euch Ausflugziele rund um das Buch Matti und Max – Abenteuer in Berlin vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: