Oskar schwimmt und schwimmt und schwimmt…

Bleib einfach du selbst!

Oskar ist ein Riese, der für sein Leben gern schwimmt. Im Winter, wenn es kalt ist, trifft man ihn im Freibad und im Sommer, wenn es heiß ist, zieht er seine Bahnen im Hallenbad. Die Leute finden das merkwürdig, denn sie wissen nicht, dass Riesen anders fühlen als wir.

Eines Tages sieht Manager Fuchs Oskar ins Wasser springen und kurz darauf am anderen Ende des Beckens wieder auftauchen – und es kribbelt ihn in den Fingern: Mit diesem Riesen sind viele Schwimmwettbewerbe zu gewinnen!

Ab sofort beginnt er, Oskar zu managen. Doch irgendwie läuft die ganze Sache nicht so, wie Manager Fuchs sich das gedacht hat: Oskar ist zwar jetzt nicht mehr nur ein Riese, der schwimmt, sondern ein Riese, der an Schwimmwettbewerben teilnimmt, aber irgendwie scheint er das nicht zu verstehen. Oskar springt nämlich nie ins Wasser, wenn er soll, entweder fällt er zu früh hinein und wird disqualifiziert oder er träumt einfach weiter wenn der Startschuss schon längst gefallen ist.

Manager Fuchs schleppt Oskar daraufhin zu vielen Spezialisten. Schließlich müssen mit diesem Riesen doch Schwimmwettbewerbe zu gewinnen sein! Aber da niemand dieselbe Sprache wie Oskar spricht, kommt auch keiner dem Rätsel auf die Spur.

Bilderbuch, Jan Mauer, Thorsten Berger, Mut, tapfer
Oskar schwimmt, Klein&Groß Verlag 2019

(Mehr Bilder gibt es auf der Homepage des Illustrators Thorsten Berger.)

Es kommt, wie es kommen muss: Manager Fuchs löst den Vertrag (den Oskar nie gelesen hat) auf und wendet sich einem anderen Schwimmtalent zu. Und Oskar, der schwimmende Riese? Der steht am Beckenrand, schließt die Augen und wartet ab, bis es passiert:

Denn keiner ahnt, wie schön das für Oskar ist. Plötzlich, einfach so, ins Wasser zu fallen!

Sollte Oskar schwimmt ein Plädoyer gegen Eislaufeltern sein, ist es sehr gut gelungen, dies zu verbergen. Ich sehe das erste Kinderbuch von Jan Maurer vielmehr als einen poetischen Aufruf, uns selbst treu zu bleiben und immer wieder darauf zu besinnen, was uns gut tut, egal, ob die anderen uns ein bisschen merkwürdig finden – wann habt Ihr Euch zum letzten Mal so richtig fallen gelassen?

Jan Mauer, Thorsten Berger: Oskar schwimmt. Klein&Groß 2019, ab 4 Jahren, 15,00 €.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. verenajulia sagt:

    Ooooooh….das Buch klingt auch toll. Habe ich mir sofort notiert. Diese zauberhaften wuscheligen roten Haare. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.