Sammelsurium von der Frankfurter Buchmesse

Bevor es zu spät ist: Schnelle Buchtipps aus dem Herbstprogramm

Heute vor einem Monat kam ich (übrigens zum ersten Mal im Leben) in Frankfurt an und besuchte die Buchmesse. Es war sehr groß, sehr voll, sehr aufregend und sehr unübersichtlich und sollte ich je wieder zu einer Buchmesse fahren, werde ich mich definitv besser vorbereiten – in diesem Jahr war das ja alles eher spontan.

Also habe ich mich sehr unvorbereitet treiben lassen, was jetzt auch nicht schlecht war. Dabei habe ich natürlich überall tolle Bücher entdeckt, die ich leider niemals alle lesen und hier vorstellen kann und deshalb bekommt Ihr heute statt eines lang(weilig)en chronologischen Rückblicks meines Messebesuches ein Sammelsurium aus verschiedensten Büchern, die ich alle durchgeblättert und für super befunden habe – bevor wir hier alle gar nicht mehr an die Buchmesse, sondern nur noch an Weihnachten denken. Oh, wait! Das lässt sich ja verbinden! Here we go:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.