Eier verstecken mit Spezialausrüstung

Wir Menschen sind schon ein lustiges Völkchen: Eigentlich möchten wir so gern an Wunder glauben, aber dann packen wir unser Leben voll mit irgendwelchen technologischen Errungenschaften und – schwupps! – ist für kleine Wunder kein Platz mehr.

Diese Erfahrung muss auch Ole Osterhase machen. So gerne würde er in Ruhe seine Eier verstecken, damit die Kinder diese am Ostermorgen suchen, finden und essen können, doch leider wird seine Arbeit von Jahr zu Jahr schwerer – und das nicht, weil die Eier immer größer werden. Nein, es liegt daran, dass die Menschen ihre Gärten vollkommen abgesichert haben und Ole das Leben durch Bewegungsmelder, Wachhunde oder neugierige Kinder, die ein Bild vom echten, wahren Osterhasen an die Presse verkaufen wollen, schwer gemacht wird.

Nun könnte man verstehen, wenn Ole einfach das Handtuch beziehungsweise den Weidenkorb hinschmeißen würde, doch er ist nun einmal der Osterhase und deshalb zieht er Aufgeben gar nicht in Betracht. Und dann hat sein alter Freund Quirinius Dachs zum Glück auch noch an einer Osterhasen-Agentenausrüstung gebastelt und Ole wird zu Agent OO – Osterhase in geheimer Mission!

Mit Hilfe von Spezialfunktionen wie einem Tarnanzug, der Anti-Wachhund-Würstchen-Schleuder und einer spektakulären Regenbogen-Rauch-Granate gelingt es Ole, alle Eier pünktlich und unerkannt zu verstecken und einer fröhlichen Eiersuche am nächsten Morgen steht nichts mehr im Wege.

Niedlich hoppelnde Häschen und zartes Frühlingserwachen sucht man hier vergebens, Agent OO – Osterhase in geheimer Mission ist witzig, temporeich und genau das richtige für alle, die auch zu Ostern nicht auf Action verzichten wollen!

Katharina Mauder, Timo Becker: Agent OO – Osterhase in geheimer Mission. Thienemann Esslinger 2018, ab drei Jahren, 12,99 €.

Advertisements