Zum Inhalt springen

Sadako – Ein Wunsch aus tausend Kranichen

Nach einer wahren Geschichte über ein starkes Mädchen

Kennt Ihr die Lebensgeschichte von Sadako Sasaki? Sie lebte traurigerweise nur von 1943 bis 1955, erschuf aber in diesem kurzen Leben ein Symbol für die Friedens- und Antiatomkriegbewegung, das noch heute verwendet wird.

Unvorstellbar: Als Zweieinhalbjährige erlebte Sadako den Atomwaffenabwurf der USA auf Hiroshima und wuchs zunächst als gesundes, sportliches Kind heran. Doch zehn Jahre später stellten die Ärzte nach einem Schwächeanfall des Mädchens fest: Sadako hat Leukämie – eine bekanntlich nicht unübliche Folge des Atomwaffenangriffs.

Sadako - Ein Wunsch aus tausend KranichenVon ihrer besten Freundin hörte Sadako die Legende, dass demjenigen, der tausend Origami-Kraniche faltet, die Götter einen Wunsch erfüllen. Sadako, durch ihre Krankheit zu einem mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt gezwungen, begann einen Papierkranich nach dem anderen zu falten. Auch als sie tausend Kraniche gefaltet hatte, hörte sie nicht auf. Ihr Bruder sagt, dass sie bis zu ihrem Tod tausendsechshundert Origami-Kraniche gefaltet haben soll.

 

Sadako Sasaki starb am 25. Oktober 1955 an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Doch ihre Papierkraniche sind bis heute das internationale Symbol der Friedensbewegung und wurden in zahlreichen Denkmälern verewigt.

Die Kinderbuchautorin Johanna Hohnhold hat die Lebensgeschichte von Sadako nun für Kinder aufgeschrieben und lässt uns behutsam in das Hiroshima der 1950er Jahre eintauchen. Zart illustriert wurde das ganze von Gerda Raidt (hier ist eine Leseprobe). Im Anschluss gibt es eine zusätzliche historische Einordnung sowie eine Bastelanleitung für Sadakos Papierkraniche – damit die Friedensbewegung auch von den nächsten Generationen weitergeführt wird.

Johanna Hohnhold, Gerda Raidt: Sadako. Aladin Verlag 2017, ab zehn Jahren, 11,95 €.

Verlosung, Kinderbuchblogger, Buchblogger, Gewinnspiel

#Kinderbuchadvent

Im Rahmen des #Kinderbuchadvent könnt Ihr Sadako heute bei mir gewinnen – ich bin nämlich das 8. Türchen des Kinderbuchblogger-Adventskalenders (alle Infos dazu findet Ihr bei den Kinderbuchdetektiven)! Morgen geht es weiter bei Lütte Lotte.

Teilnahmebedingungen:

Die Verlosung beginnt am 8.12.2017 um 0.00 Uhr und endet am 9.12.2017 um 23.59 Uhr. Jeder, der unter diesem Beitrag einen netten Kommentar hinterlässt, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden und kann gewinnen. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren. Es entscheidet das Los. Die Gewinner werden von mir benachrichtigt. Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland. Im Falle eines Gewinns werde ich per Mail eine Lieferanschrift erfragen, an die ich das Buch versenden kann. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

 

24 Comments »

  1. Ich kommentiere mal, auch wenn ich nicht gewinnen kann, weil ich in Österreich wohne.
    Die Geschichte von Sadako habe ich als Jugendliche gelesen, im Klassiker „Sadako will leben“. Allein der Titel hat mich damals schon sehr berührt und die Geschichte noch mehr. Es ist gut und wichtig, dass sie nicht in Vergessenheit gerät!

    Gefällt 1 Person

  2. Was für eine schöne Verlosung mit einem hammer preis ❤ Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 drücke mir mal egoistischerweise am meisten die daumen, hoffe das ist ok… würde mich sehr freuen, wenn mich deine glücksfee ziehen sollte, ansonsten freue ich mich einfach sehr, das du mir die chance gegeben hast…
    lg

    Gefällt 1 Person

  3. Mein Sohn ist zwar noch viel zu klein dafür, aber ich mache trotzdem mit, weil ich es selbst so interessant finde und gerne lesen würde. Und er wird ja auch irgendwann groß 😌

    Gefällt 1 Person

  4. Welche tolle Verlosung! Das Buch interessiert mich schon länger, besonders seit ich „Herr Origami“ gelesen habe, wo auf diese Geschichte verwiesen wurde.
    Und was sieht einfach nur wunderschön aus!!
    Liebe Grüße
    Helena 😊

    Gefällt 1 Person

  5. Es ist sooo wichtig, dass die Kinder von heute nicht vergessen, wie sich Atomkriege auswirken, und dass ihre Eltern alles in ihrer Macht Stehende tun, sie zu verhindern. Das Vorlesen dieses Buches kann einen kleinen Impuls setzen. Danke fürs Vorstellen! Gerda Kazakou

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Juli,
    dieses berührende Buch würde ich gern gemeinsam mit meinen Kindern lesen.
    Vielen Dank für die liebe Vorstellung und die Verlosung.
    Ein schönes Adventswochenende❄❤⭐ mit Plätzchenduft und Zeit für Besinnlichkeit,
    Melli

    Gefällt 1 Person

  7. Hall und guten Morgen Juli,
    von diesem Buch habe ich schon so viel Gutes gehört und es tummelt sich noch auf meiner Wunschliste. Gerne würde ich es von dort befreien und ganz, ganz bald lesen!
    Danke für die tolle Buchverlosung!
    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende und eine tolle Adventszeit.
    GlG vom monerl

    Gefällt 1 Person

  8. Tolle Buchauswahl !
    Das Buch war mir bereits aufgefallen und wartet seitdem auf meiner Wunschliste darauf, davon befreit zu werden.
    Vielleicht ist es ja bald schon so weit!

    Herzlichen Dank und liebe Grüße,
    Elja

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Juli, dieses Buch geht sicherlich sofort ins Herz. Ich würde mir wünschen, dies mit meinen Kindern lesen zu dürfen und gemeinsam mit ihnen die Geschichte von Sadako Sasaki erleben zu dürfen. Auch die Bebilderung finde ich sehr gelungen.
    Ich grüße ganz herzlich!
    Barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: