Die spannendsten Tiere aus aller Welt

Das Sachbuch des Monats Juni ist ein Must-Have für alle Tierbuchliebhaber wie uns! Denn Rachel Williams, Emily Hawkins und Lucy Letherland – das Erfolgsteam des Atlas der Abenteuer (Wissensbuch des Jahres 2015) – haben sich für ihr neuestes Werk nicht die bekanntesten, sondern die spannendsten Tiere der Welt vorgenommen und in einem großformatigen Tieratlas versammelt.

Der große Atlas der Tiere ist ein Buch für die ganze Familie: Durch den Wimmelbuchcharakter haben bereits Kleinkinder viel zu schauen und entdecken, die Älteren können über die vielen Informationen staunen.

Tieratlas, Wimmelbuch
Der große Atlas der Tiere, Kleine Gestalten 2017

Und so gehen wir mit den Gnus in Kenia auf Wanderschaft oder schwimmen mit den Sardinen vor Südafrika. Wir machen einen Nachtflug mit den Schleiereulen in Südfrankreich oder legen mit den Blattschneiderameisen in Bolivien Pilzfarmen an. Alles noch nie gehört? Ich sagte es ja bereits: Die Autorinnen haben sich wirklich die spannendsten Tiere ausgesucht, Tiere, die in Kinderbüchern bisher nicht so populär waren. Wie zum Beispiel auch die Flughunde in Sambia:

Tieratlas, sachbuch, Bilderbuch
Der große Atlas der Tiere, Kleine Gestalten 2017

Insgesamt einunddreißig Tiere zeigt Der große Atlas der Tiere. Gleichzeitig erfahren wir eine Menge über ihre Lebensräume und über die Tricks und Fähigkeiten, mit denen sie in der Wildnis überleben – jedes für sich einzigartig und zum Staunen schön!

Tieratlas, sachbuch, Grundschule
Der große Atlas der Tiere, Kleine Gestalten 2017

Rachel Williams, Emily Hawkins und Lucy Letherland: Der große Atlas der Tiere (Übersetzung: Elvira Willems). Kleine Gestalten 2017, ab sechs Jahren, 29,90 €.

Advertisements