Der erste Schnee…

Hat es bei Euch auch heute zum ersten Mal geschneit? Morgens war hier noch alles weiß, aber im Laufe des Tages war natürlich wie immer schon wieder alles weg. So einen richtigen weißen Winter, mit Durch-den-Schnee-Gestapfe und Schlittenfahren hatten wir das letzte Mal vor sechs Jahren – das weiß ich so genau, weil ich damals schwanger mit Monsieur 2 war und mich mit einem gut einjährigen Monsieur 1 durch den Schnee kämpfte. Seitdem: gähnende Schnee-Leere.

Nichtsdestotrotz war Monsieur 3 heute morgen doch sehr angetan von dem weißen Pelz, der zumindest Büsche und innerstädtische Rasenflächen bedeckte – und vielleicht ist ja bei Euch weiter südlich mehr weiße Pracht zu haben, mit allem, was dazu gehört: Schlitten, Schlittschuhe, Eisflächen, Schneeflocken.

Deshalb richtet sich mein heutiger Buchtipp an alle Kinder in Monsieur 3’s Alter, die in diesem Winter zum ersten Mal Schnee sehen.

Hurra, es schneit! ist ein Pappbilderbuch, das alles hat, was das winterliche Kleinkindherz begehrt: Glitzer auf dem Cover, durchgehende Stanzung für kleine Kuckuck-Spiele und natürliche alle wichtigen Begriffe des Winters, von Schneemann über Fäustlinge bis Tannenbaum.

Ich würde sagen: dem ersten Ausflug in die weiße Winterlandschaft steht nichts mehr im Weg. Vielleicht bleibt der Schnee ja in diesem Jahr ein wenig liegen…

Virginie Graire: Hurra, es schneit. arsEdition 2016, ab 18 Monaten, 5,99 €.

ISBN/EAN: 978-3-8458-1728-6
Sprache: Deutsch
Umfang: 10 Seiten
Erschienen am 04.10.2016

Advertisements