Ameisen, Straußeneier und Hundekacke in Lebensgröße

Findet Ihr es auch immer lustig, wie sich Eure Wahrnehmung von der Eurer Kinder unterscheidet? Oder welche abstrusen Mengen-, Größen- und Altersangaben Eure Kinder machen („Mama, du bist jetzt seit einer Stunde auf dem Klo!“, „Mama, der Film war so kurz, der hat nur drei Minuten gedauert!“, „Wie alt ist Papa, 60?“, „Ich bin schon 300 km gelaufen, ich kann nicht mehr!“. Und so weiter und so fort.).

Der Argentinier Jorge Doneiger wollte dem wohl Abhilfe schaffen und zeigt in Ich sehe was, was du nicht weißt alles in Lebensgröße – von der Ameise über das Kuheuter bis hin zum Elefantenfuß. Wir wissen jetzt, dass man für eine Tüte Popcorn (200g) drei Maiskolben braucht, (Dank ausklappbarer Doppelseite) von wievielen Blüten eine Biene Nektar für nur einen Teelöffel Honig sammeln muss oder wieviel Zeit eine Schnecke für 25 cm Weg benötigt.

Jorge Doneiger
Der Weg einer Schnecke. Aus: Ich sehe was, was du nicht weißt. Gerstenberg 2010.

Wir haben uns Ich sehe was, was du nicht weißt von Oma zu Monsieur 1′ drittem Geburtstag schenken lassen – leider musste ich gerade feststellen, dass das Buch nicht mehr lieferbar ist. Das ist wirklich sehr bedauerlich, vor allem wenn man bedenkt, welche Bücher in der gefühlt 100. Auflage verlegt werden. Nun denn. Wie dem auch sei, beim ZVAB findet Ihr dieses und auch andere antiquarische Bücher zum kleinen Preis.

Jorge Doneiger: Ich sehe was, was du nicht weißt. Gerstenberg 2010, ab sechs Jahren.

ISBN/EAN: 9783836952804
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Erschienen am 30.06.2010

Advertisements