Ich liebe Bücher, in denen Wölfe gar nicht so schrecklich sind, wie alle Welt denkt, seit eine Freundin Monsieur 1 vor Jahren Die wilden Strolche schenkte – weil bei uns eben auch so wilde Strolche hausen.

Der nette böse Wolf ist auch so ein Buch. Papa Wolf geht raus, um seiner Familie ein Weihnachtsmahl zu organisieren – und man kann sich denken, wie Wölfe das machen. Doch Papa Wolf schafft es einfach nicht, böse zu sein. Er verschont das Kaninchen und das Rentier – und als er mangels Fleisch einen Bäcker aufsucht, legt er auch dort Geld auf den Tisch. Stehlen kommt schließlich nicht in Frage.

Am Ende feiert Familie Wolf dann ein gemütliches Weihnachtsfest bei Gebäck und Kerzenschein und Papa versucht, seinen Ruf als böser Wolf wenigstens hier aufrecht zu erhalten.

441407

Julie Bind: Der nette böse Wolf. Nord Süd Verlag 2014, ab 4 Jahren. 13,99 €

ISBN: 9783314102387

Sprache: Deutsch

Erschienen am 25.09.2014

Advertisements